Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Welpenspielzeug Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Welpenspielzeuge. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Welpenspielzeug zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Welpenspielzeug zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Als heranwachsende Hunde brauchen Welpen intensive Beschäftigung. Außerdem haben sie einen extremen Kauzwang. Da dein Welpe noch Milchzähne hat, sollte das Spielzeug weich und robust sein.
  • Da die Zähne noch zu spitz sind, solltest du Äste, Stöcke und Knochen vermeiden. Das Holz kann schneller splittern und deinem Hundewelpen wehtun.
  • Damit dein Hundybaby lange etwas von dem Spielzeug hat, sollte es gut verarbeitet sein. Auch wegen der Gefahr des Verschluckens solltest du unbedingt darauf achten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Welpenspielzeuge

Platz 1: PetPäl Hundespielball für große & kleine Hunde

Die extra konzipierten Noppen bilden eine natürliche Zahnbürste. Diese reinigt die Zähne & Zahnzwischenräume ganz von alleine beim Spielen

Platz 2: Nobby 69840 Starter Set 4-teilig Spielzeugmix für Welpen und kleine Hunde

Nobby Starter Set schwarz / weiß 4-teilig
90 Bewertungen

Spielzeugmix für Welpen, 4-Teilig, bestehend aus: ; 65 g Knotenseil aus Baumwolle; 18 cm Baumwollknochen mit Füllung und Stimme; 14 cm Vinylhund mit Stimme; 15 cm Plüschzebra

Einschätzung der Redaktion
Hierbei handelt es sich um einen spannenden Mix. Mit dabei sind ein 65 g Baumwolle Knotenseil, ein 18 cm Baumwollknochen mit Füllung und Stimme, ein 14 cm Vinylhund mit Stimme und ein 15 cm großes Plüschzebra.
So sind die Kundenbewertungen

Rund 70 % der Kunden gaben dem Set vier oder fünf Sterne. Etwa 54 % gaben davon fünf Sterne, 16 % entschieden sich für vier Sterne.

Generell sind die Kunden mit der Verarbeitung zufrieden. Es ist ein ideales Set für Welpen.

30 % gaben eine neutrale oder schlechte Bewertung. Davon 16 % neutral und 14 % negativ.

FAQ
Zum Zeitpunkt des Verfassens gab es noch keine Kundenfragen.

Platz 3: Kong Puppy „KP1“ Größe S Welpenspielzeug

Angebot
Kong Puppy Hundespielzeug, Naturkautschuk, S
127 Bewertungen

 

Kong-Hundespielzeug für Welpen aus Naturkautschuk. Befüllbar mit Snacks, für langen Spielspaß und andauernde Beschäftigung.

 

Platz 4: Karlie Flamingo 47974 Welpenspielzeug Bär

Karlie Plüsch Welpenspielzeug Snooze
103 Bewertungen

Schmusedecke und Welpenspielzeug in einem, aus weichem Babyplsch.

Platz 5: Karlie Flamingo 47957 Welpenspielzeug Knochen mit Squeeker

Angebot
Karlie Welpenspielzeug Knochen mit Squeeker
68 Bewertungen

Weiche Knochen aus Plüschfür den kleinen Hund.

Einschätzung der Redaktion
Es handelt sich um einen weichen Plüschknochen mit eingebautem Squeeker
So sind die Kundenbewertungen

Etwa 77 % der Amazon Kunden gaben dem Karlie Flamingo Welpenspielzeug vier oder fünf Sterne. Davon gaben 62 % die volle Punktzahl und 15 % vier Sterne.

Gelobt wurde das Spielzeug deswegen, weil es sich gut für Welpen und kleine Hunderassen eignet.

Etwa 23 % der Kunden gaben eine neutrale oder negative Bewertung ab. 10 % neutral und 13 % negativ.

Kritisiert wurde, dass sich Kunden die Farbe nicht aussuchen können.

FAQ
Zum Zeitpunkt des Verfassens gab es noch keine Kundenfragen.

Welpenspielzeug bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Welpenspielzeug Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Welpenspielzeuge finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Welpenspielzeug achten solltest

Egal wofür du dich entscheidest, oder ob du von allem etwas kaufst: Warum ist es nun so wichtig, genug geeignetes Spielzeug für den Welpen zu haben?

Welpen haben einen hohen Bewegungsdrang und dieser steht bei ihnen an erster Stelle. Aus diesem Grund solltest du dir Gedanken um passendes Welpenspielzeug machen. Je nachdem für welches du dich entscheidest, weist dieses Vor- und Nachteile auf.

Hundespielzeug hilft dir bei der Erziehung und lastet deinen Hund aus. Welpen agieren ähnlich wie Kinder. Jene Dinge, die sie spielerisch lernen, merken sie sich schneller und einfach. Spielen trainiert außerdem die Motorik und der Welpe lernt dank der Übungen sich selbst zu beschäftigen.

Bisher war die Rede von einem Hund. Falls du mehrere Hunde auf einmal erziehen oder beschäftigen möchtest, gibt es wiederum andere Dinge zu beachten. Je mehr junge Hunde, desto mehr werden sich diese wegen dem Spielzeug streiten.

Normalerweise lernen Welpen durch ihre Geschwister wie man sich richtig verteidigt und wie es um die Rangordnung steht. Manchmal hilft es jedoch, diese Lernaufgabe nochmals bei einem fremden Hund zu üben, um sicher zu stehen. Sorge dafür, dass dein Welpe seine Nachbarhunde spielerisch kennenlernt. Damit erleichtert ihr euch in Zukunft das Zusammenleben.

Welpenspielzeug Milchzähne

Für Welpen mit Milchzähnen ist weiches Hundespielzeug besonders geeignet

Wichtig, das Hundespielzeug sollte nicht die ganze Zeit zur Verfügung gestellt werden. Hunde, die ständig mit Spielzeug konfrontiert werden, verlieren nämlich das Interesse daran. Außerdem kann intensives Kauen das Spielzeug nach einer Weile ruinieren. Dies gilt auch bei hochwertigen Produkten, irgendwann geht es auseinander.

Bei der Spielzeug Auswahl solltest du dich an den Fähigkeiten und Anforderungen der jeweiligen Rasse orientieren. Züchter und Tierheimmitarbeiter können dir hierbei ebenso behilflich sein, die Stärken deines Tieres kennen zulernen.

Du kannst natürlich mehr Spielzeug auf einmal kaufen, in dem Fall solltest du aber nicht jedes Stück sofort an das Tier weiterreichen. Lege eine kleine Sammlung an, welche du bei Bedarf verwendest. Entscheide dich eher für einzelne hochwertige Stücke als für zu viel Billigware, die schnell kaputt geht.

Welches Welpenspielzeug ist perfekt für deinen Hund?

Welpenspielzeug ist ein Oberbegriff. Es gibt viele verschiedene Arten von Spielsachen, deswegen solltest du dir Gedanken darüber machen, was du für deinen Welpen besorgen möchtest. Suchst du ein Spielzeug zum Trainieren, kuscheln oder für die Milchzähne?

„Praktisch sind interaktive Spielzeuge, beispielsweise Abenteuerspielplätze oder Tunnel. Diese machen beim Training besonders viel Spaß.“

Was kostet ein Welpenspielzeug?

Welpenspielzeug bekommst du in verschiedenen Preisklassen. Angefangen bei günstigen Produkten, die du in der Natur oder zu Hause verwendest, bis hin zu teuren Markenprodukten.

Die Preisunterschiede sind teilweise hoch, auf jeden Fall gibt es preiswerte Qualität, die zum Training genügt. Je nach Form oder Art gibt es Spielzeug bereits ab wenigen Euros. Möchtest du exquisite Produkte, findest du auch im dreistelligen Bereich Highlights.

Je besser die Qualität und verarbeitet, desto höher der Preis. Aber auch günstige Produkte bereiten deinem Hund viel Spaß. Wenngleich es vielleicht nicht so lange hält wie andere Stücke.

Welpenspielzeug ist generell etwas billiger als Produkte für große Hunde, weil diese kleiner sind. Die durchschnittlichen Preise liegen zwischen 4 und 20 Euro.

Welches Hundespielzeug ist ungeeignet für Welpen?

Überhaupt nicht geeignet sind Tennisbälle für Welpenhunde, diese werden aber gerne eingesetzt, weil sie häufig vorhanden sind. Auf diesen Bällen befindet sich rauer Filz und darin verfangen sich Schmutzpartikel, Sand und Steine. Diese können wiederum gesundheitliche Folgen für deinen Hund haben. Für Welpen gibt es im Handel spezielle Bälle, die gesünder sind.

Weitere Welpen- beziehungsweise Hundespielzeuge, die zu vermeiden sind

Welpen sollten nicht in Berührung mit Stöcken oder Ästen kommen. Das Verletzungsrisiko ist leider sehr hoch. Knochen sind ebenfalls dabei, weil diese splittern und den Rachen bzw. Magen-Darm-Trakt verletzten könnten. Steine sind ebenfalls gefährlich, weil diese die Zähne ruinieren oder verschluckt werden können. Dies kann wiederum zu einer Erstickung führen.

Wo kann ich Welpenspielzeug kaufen?

Welpenspielzeug bekommst du im Tierhandel, aber auch in Baumärkten, im Supermarkt und im 1 Euro Shop. Online gibt es zahlreiche Webseiten, wo du Zubehör bestellen kannst. Zoo Royal, Fressnapf, Amazon oder auch auf hund.unterwegs.de

Der Vorteil vor Ort ist, dass du dich dort ausführlich beraten lassen kannst. Auch besteht die Möglichkeit das Spielzeug anzufassen oder die passende Größe in real auszusuchen. Hast du deinen Hund dabei, darf auch er daran schnuppern oder sich das eine oder andere Spielzeug aussuchen.

Beim Online Kauf profitierst du von zahlreichen Schnäppchen, außerdem werden viele Fragen direkt von anderen Hundehaltern beantwortet. Diese sind teilweise aussagekräftiger als von Verkäufern.

Welche Eigenschaften sollte ein sicheres Welpenspielzeug haben?

Möchtest du deinem Hund ein Spielzeug kaufen, solltest du beim Kauf einiges beachten. Dein Welpe wächst noch, der Knochenaufbau, wie auch die Muskulatur, und die Sehnen sind noch ziemlich weich. Deswegen solltest du zum Beispiel von Wurfspielzeug wie Frisbees Abstand halten oder diese nur selten verwenden.

Da Hunde bei solchen Spielen häufig in die Höhe springen, kann dies das Wachstum beeinflussen. Beginne mit Suchspielen oder lass einen Ball rollen. Dies unterhält deinen Welpen genauso.

„Achte darauf, dass das Spielzeug auf jeden Fall bruchsicher ist.“

Was sind die unterschiedlichen Anforderungen an das Hundespielzeug je nach Alter des Hundes?

Welpen haben einen relativen angenehmen Tagesablauf. Die meiste Zeit schlafen diese, essen und spielen. Bei der Auswahl solltest du darauf achten, dass diese frei von Giften sind und eine passende Größe aufweisen.

Je fester, desto besser, weil Junghunde ziemlich aktiv sind. Ältere Hunde sind weniger aktiv und lassen sich teilweise nur noch mit Futter locken. Nutze die Chance, solang dein Welpe klein ist, und bewege dich mit ihm, damit er fit und stark wird.

Welche Dinge müssen beim Kauf beachtet werden?

Es kommt darauf an, wie alt dein Welpe ist und welche Angewohnheiten dieser hat. Leider gibt es kein universelles Produkt, weil jeder Hund individuell ist. Babys möchten auch nicht alle das gleiche Spielzeug. Ist dein Hund 8 Wochen alt, hat dieser andere Bedürfnisse als einer mit 4 Monaten. Hier gilt es auch einen Blick auf die Milchzähne zu werfen.

Welpenspielzeug bissfest

Welpen sollen zu Anfang häufig ihre Zähne benutzen. Deswegen eignet sich bissfestes Spielzeug am besten für diese Spiele.

Wie erkennst du gefährliches Spielzeug?

Bei Hundewelpen gelten fast dieselben Regeln wie bei Babys. Verschluckbare Kleinteile und Giftstoffe sind gefährlich für deinen Hund und sollten vermieden werden.

Gefährlich sind vor allem Weichmacher. Damit sind giftige Stoffe gemeint, die sich außerdem vom Spielzeug ablösen können. Dadurch besteht wiederum Erstickungsgefahr. Achte darauf, dass das Produkt hochwertig verarbeitet wurde und setze aus Liebe zu deinem Hund auf Naturmaterialien. Damit fährst du am besten.

„Möchtest du Silikon Spielzeug erwerben, achte darauf, dass es BPA-frei ist.“

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Welpenspielzeuge passt am besten zu Dir?

Endlich ist bei dir ein kleiner Welpe eingezogen und du überlegst, welche Ausstattung du nun für Ihn besorgen musst. Generell haben Welpen einen starken Spieltrieb. Sie benötigen zudem viel Bewegung.

Deswegen gehört Welpenspielzeug grundsätzlich zur Erstausstattung. Hundebesitzer tun sich oftmals schwer, weil sie nicht wissen welches Spielzeug hierfür am besten geeignet ist. Auswahl gibt es viel, und jedes Produkt ist für unterschiedliche Entwicklungsstufen gedacht. Beim Kauf solltest du dem Alter entsprechend wählen und überlegen, welche Aktivität du damit fördern willst.

Achte auf die Vorlieben deines Hundes. Für Welpen gibt es unterschiedliche Produkte. Wurfknochen, Bälle Intelligenz-Spiele, Kauseile und Frisbees. Was deinem Hund gefällt oder nicht, wirst du wohl oder übel ausprobieren müssen.

Weil Hunde verschiedene Charaktere darstellen und unterschiedliche Vorlieben an den Tag legen, gibt es verschiedene Arten von Welpenspielsachen:

  • Welpenspielzeug aus Naturkautschuk
  • Snackspielzeug
  • Plüschspielzeug
  • Apportierspielzeug
  • Wasser- und Schwimmspielzeug
  • Intelligenzspielzeug

Wir erklären dir in Folge die Vor- und Nachteile der Produkte.

Was zeichnet Welpenspielzeug aus Naturkautschuk aus und welches sind die Vorteile und Nachteile?

Produkte aus Vollgummi oder Naturkautschuk sind stabil und fest. Deswegen sind solche Spielsachen langlebig. Diese Gegenstände halten auch dann stand, wenn dein Tier einen kräftigen Kiefer aufweist. Vorausgesetzt, das Produkt weist keinen Verarbeitungsfehler auf. Unzerstörbare Spielsachen gibt es natürlich nicht. Da sich die Bisskraft von Welpen erst entwickelt, sind Welpenspielsachen durchaus langlebig.

Solch Spielzeug ist wichtig für kaufreudige Tiere, weil sie sich dadurch besser abreagieren können. Gibst du ihm kein Spielzeug, werden deine Schuhe oder Tischbeine daran glauben. Je nach Material und Oberfläche, agiert das Spielzeug auch als Zahnpflege.

Vorteile

  • Langlebig
  • Hund kaut nicht auf anderen Dingen
  • Für Zahnpflege geeignet
  • Leicht zu reinigen

Nachteile

  • Teils kostspielig
  • Könnte zu fest sein
  • Strenger Geruch

Große Welpenspielsachen sind auch für später geeignet, wenn dein Hund ausgewachsen ist. Somit handelt es sich um ein Spielzeug fürs Leben. Gummi Produkte sind außerdem Kau- und Snackspielzeuge. Aus diesem Grund sind diese häufig voll mit Sabber. Keine Sorge, diese kannst du leicht reinigen oder in die Spülmaschine werfen.

Da Hundespielzeug eine lange Lebensdauer aufweist, sind Kautschuk Produkte meist teurer als andere Materialien. Manchmal können diese auch intensiv riechen. Entweder nach Gummi an sich oder nach dem Duft des Herstellers. Diese verwenden Düfte, um den Gummigeruch zu überdecken.

Was zeichnet Snackspielzeug aus und welches sind die Vorteile und Nachteile?

Snackspielzeuge bestehen meist aus Kautschuk. Entscheidest du dich für ein großes Produkt, wo dein Welpe nicht hineinbeißen kann, eignen sich auch Holz- oder Kunststoff Materialien.

Außerdem gibt es Intelligenzspielzeug. In diesem kannst du beispielsweise Leckerlis verstecken und deinen Welpen auf besondere Art beschäftigen und trainieren. In erster Linie sind Snackspielzeuge dazu gedacht, deinen Hund zu beschäftigen. Ansonsten würde er wieder deine Schuhe verwenden.

Nach und nach fallen kleine Belohnungen aus dem Spielzeug heraus und dies motiviert den Hund damit zu spielen. Auch gibt es Gadgets, die du vorab einstellen kannst. Du bestimmst wie oft und wie schnell die Leckerlis rausfallen.

Vorteile

  • meist aus Naturkautschuk
  • Beschäftigt den Hund
  • Spieldauer durch Schwierigkeit regelbar
  • Leicht zu reinigen

Nachteile

  • Zu viele Snacks sorgen für Übergewicht
  • teilweise teurer
  • Könnte sogar zu fest sein
  • Riecht nach Gummi

Auf jeden Fall kannst du das Spielzeug am Anfang einfacher einstellen und später die Schwierigkeit erhöhen. Der Hund bleibt motiviert, mutiert aber nicht zu Übergewicht, wenn die Leckerlis zu schnell rausfallen. Zu lange solltest du ihn aber auch nicht auf die Geduldsprobe stellen, sonst verliert er das Interesse.

Was zeichnet Wasser- und Schwimmspielzeug aus und welches sind die Vorteile und Nachteile?

Dein Welpe ist eine kleine Wasserratte und nimmt jede Gelegenheit wahr, ins Wasser zu springen? Diese Chance kannst du nutzen und mit ihm Spielen. Wirf wasserfestes Spielzeug in den Pool oder gib ihm dieses mit. Beachte, dass Toys manchmal zu schwer sind und untergehen. Sogar Plüschtiere saugen sich rasch voll und sind nass schwerer.

Besser geeignet ist weiches Wasserspielzeug, welches für diesen Zweck entwickelt wurde. Diese Gadgets sind meist bunt, damit du es auf dem Wasser erkennst. Zwar nimmt die Füllung Wasser auf, aber es schwimmt weiterhin an der Wasseroberfläche.

Vorteile

  • Geht nicht unter
  • Nicht zu hart
  • Meist gut sichtbar

Nachteile

  • Eventuell zu weich
  • Hund muss sich im Wasser ganz sicher fühlen
  • Nähte können platzen

Tipp: Es lassen sich auch Softtoys für Kinder verwenden, falls diese kein schädliches Material enthalten und die Nähte stark genug sind. Am besten kommst du immer davon, wenn du spezielles Hundespielzeug erwirbst. Hier kannst du sicher sein, dass es stabil genug ist und nicht so schnell kaputt geht.

Kinderspielzeug ist meist weicher und dies langweilt Hunde rasch. Hunde möchten gerne mehr kauen. Bei Verarbeitungsfehlern kann es passieren, dass die Nähte aufplatzen und die Füllung herausfallt. Diese könnte dein Welpe wiederum verschlucken.

Bei gefülltem Spielzeug solltest du immer darauf achten, dass die Oberfläche intakt ist. Falls nicht, dann tausche das Produkt gegen ein neues aus, statt ein Risiko einzugehen.

Was zeichnet Apportierspielzeug aus und welches sind die Vorteile und Nachteile?

Apportierspielzeug ist für bewegungsfreudige Hunde gedacht, die gerne apportieren. Es gibt Rassen, die apportieren weniger gerne, während andere dankbar dafür sind, wenn du etwas zum Holen wirfst. Da Hunde verschieden sind, kannst du es auf jeden Fall versuchen, egal welche Rasse. Ausnahmen bestätigen die Regel und manche Hunde müssen erst einmal motiviert werden.

Hierfür verwendest du unterschiedliche Produkte. Zum Beispiel Kauseile, knochenförmige Spielsachen oder ein Plüschtier. Es sollte gut zu werfen und leicht genug sein, damit es der Welpe auch tragen kann. Beachte, seine Muskeln sind erst im Aufbau und schwere Bälle sind für ihn eine Last.

Vorteile

  • Bewegungsdrang wird ausgelebt
  • Verschiedene Spielsachen lassen sich verwenden

Nachteile

  • Nur leichte Gegenstände werfen
  • Für junge Welpen weniger geeignet

Bei kleinen Tieren ist wichtig, dass du keine Frisbees, Äste oder Holzstücke verwendest. Diese können beim Zubeißen die Zähne beschädigen.

Beginne nicht zu früh mit dem Apportieren, und werfe das Spielzeug nicht zu weit und hoch. Junge Welpen können noch nicht so weit laufen und nicht so hoch springen. Bzw. Die Verletzungsgefahr bei der Landung ist um einiges höher als bei älteren Hunden.

Was zeichnet Plüschspielzeug aus und welches sind die Vorteile und Nachteile?

Das Sortiment ist groß, bunt und niedlich. Manch Plüsch ist weicher oder kompakter. Es gibt Produkte mit Quietscher, die Welpen animieren zu kauen, damit es ein Geräusch macht. Solch ein Spielzeug tragen Hunde gerne spazieren und kuscheln damit im Körbchen.

Solche Toys dienen eher zur Beruhigung, im Gegensatz zum Snackspielzeug. Die Kuschelspielzeuge sind ideal, um daran zu kauen und damit einzuschlafen. Da auch an solchen Spielsachen oft Sabber hängen bleibt, kann man diese reinigen und in die Waschmaschine werfen.

Vorteile

  • Beruhigt manche Hunde
  • Meist leichte
  • Weich
  • Gut waschbar

Nachteile

  • Kleinteile reißen leicht ab
  • weniger langlebig
  • Müssen immer gut durchtrocknen

Wichtig: Nach dem Waschen solltest du das Spielzeug gut durchtrocknen, bevor es dein Hund wiederbekommt. Da diese nur langsam trocknen, sind diese nicht als Wasserspielzeug geeignet. Achte beim Kauf nicht nur auf das niedliche Design, sondern entscheide dich für Qualität und Kompaktheit.

Beim Plüschtier sollten keine Teile zu weit herausragen, die könnte dein Welpe wiederum abbeißen und Kleinteile verschlucken. Achte beim Material auf die Qualität. Solche Produkte erzeugen im Notfall nur Magenprobleme und sind nicht lebensbedrohlich.

Kuschelspielzeug ist weniger langlebig als Kautschuk Toys. Manchmal befindet sich jedoch im Inneren ein Kauseil, welches für Stabilität sorgt.

Was zeichnet Intelligenzspielzeug aus und welches sind die Vorteile und Nachteile?

Der Name sagt bereits alles. Auch in diesen Spielsachen werden Leckerlis versteckt, die Hunde animieren sich zu bewegen und zu lernen. Für seine Ausdauer oder seine persönliche Intelligenz wird er mit Leckerli belohnt.

Hergestellt werden diese Toys aus Holz oder Kunststoff. Sie sind nicht zum Kauen geeignet. Der Hund muss entweder seine Schnauze oder seine Pfote benutzen. Dadurch lernt der Welpe seine Aufmerksamkeit zu kanalisieren.

Vorteile

  • Hund beschäftigt sich allein
  • Belohnungen animieren
  • Intelligenztraining hilft bei Erziehung

Nachteile

  • Könnte den Hund überfordern
  • Zu viele Snacks fördern Übergewicht

Auf jeden Fall können dir diese Gadgets bei der Racker-Erziehung helfen. Dann, wenn du mit ihm übst oder wenn du eine Hundeschule besuchst. Auch kann sich der Hund damit allein beschäftigen.

Beim Spielen belohnt zu werfen macht dem Tier auch dann Spaß, wenn er schon größer und erzogen ist. Bei älteren Hunden tut ein wenig Bewegung gut, vor allem jene, die den ganzen Tag nur auf der faulen Haut liegen. Auch lässt sich damit das Gedächtnis trainieren.

Achte darauf, dass dein Intelligenzspiel zu Beginn nicht zu anstrengend für deinen Hund ist. Ein paar Vorübungen könnten helfen, damit sich dein Hund daran gewöhnt. Ist er zu überfordert, wird er das Interesse nach und nach verlieren.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Welpenspielzeuge miteinander vergleichen?

Hunde kauen gerne, vor allem an jenen Gegenständen, die verboten sind. Dies ist ein natürlicher Vorgang, wo Hunde auch Energie verbrauchen. Kleine Hunde sind abenteuerlustig und energisch. Deswegen benötigen diese viel Beschäftigung. Gutes Spielzeug sorgt dafür, dass dein Welpe dauerhaft Spaß hat.

  • Material
  • Größe / Gewicht
  • Qualität / Robustheit

In Folge stellen wir die Kriterien vor, die für deine Entscheidung hilfreich sind.

Material

Achte darauf, dass Welpenspielzeug aus unbedenklichen Materialien bestehen. Außerdem sollte es weich genug für die Zähne sein. In der Regel werden Gummi/Naturkautschuk Produkte verwendet. Diese gibt es in vielen Formen, sie sind dünner und weicher.

Die Spielsachen sind bissfest und langlebig. Deswegen solltest du auf ein gutes Mittelmaß achten. Zu weich sollte das Spielzeug nicht sein, weil es für langes Kauen weniger geeignet ist. Zu hart auch nicht, weil es den Zähnen schadet.

Produkte aus Holz oder Kunststoff sind dann Ok, wenn dein Welpe nicht direkt hineinbeißen kann. Äste und hartes Holz sind für Welpen ebenso tabu.

Knochen sollten weder zum Spielen noch zum Essen verwendet werden. Da sich harte Splitter ablösen und den Mund/Rachenraum verletzen könnten. Dies gilt auch bei älteren Hunden.

Stoff und Frottee

Diese Materialien sind weich und ideal zum Kuscheln. Auch werden diese gerne von Hunden herumgetragen. Zum Toben und werfen sind diese weniger geeignet. Der Welpe könnte sie zerbeißen und Teile davon verschlucken. Baumwolle gilt als Ausnahme, weil diese naturbelassen ist und die Seile meist sehr robust sind.

Welpenspielzeug Vor-und Nachteile

Welpenspielzeug gibt es nicht nur aus Stoff, sondern auch aus anderen Materialien

Moosgummi

Dieses Material schwimmt gut und ist ziemlich leicht. Es eignet sich wunderbar als Schwimmspielzeug. Leider ist es aber nicht so robust wie andere Materialien. Deswegen können Teile davon schneller abgebissen werden. Diese kann der Hund wiederum verschlucken.

Leder

Da es sich bei Leder um ein Naturmaterial handelt, ist es quasi unbedenklich. Dein Welpe kann ohne Probleme darauf kauen und seine Hundezähne bleiben stabil. Achte darauf, dass Leder sich erst nach dem ersten Wasserbad aushärtet. Danach macht Leder aber ziemlich viel Spaß.

Nylon

Bei Wasserspielzeug wird meistens Nylon verwendet. Dieses ist leicht und in vielen bunten Farben zu bekommen. Gefüllt schwimmt es wunderbar am Wasser und ist robuster als Moosgummi. Grenzen haben diese Spielsachen auch bei kräftigen Hunden. Diese könnten das Gewebe oder die Nähte dennoch beschädigen.

Vinyl

Vinyl Material ist einfach zu reinigen, außerdem verträgt es Nässe ziemlich gut. Es ist leicht, kann aber leider Weichmacher enthalten. Beim Kauf solltest du darauf achten, dass es BPA-frei ist. Für ältere und kräftige Hunde ist Vinyl ebenso wenig geeignet, weil diese es zerbeißen können.

Hundekäfig

Hundekäfig Test 2019: Die besten Hundekäfige im Vergleich

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Hundekäfig Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Hundekäfige. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

(Voll-)Gummi / Kautschuk

Kautschuk ist ideal als Kauspielzeug. Es gibt bis zu einem bestimmten Grad nach, enthält aber keine bedenklichen Materialien. Es handelt sich um ein hochwertiges Naturprodukt. Manche davon können sogar auf der Wasseroberfläche schwimmen.

Leider kann Kautschuk bei zu starker Beißkraft auch nicht standhalten. Deswegen ist es für ältere Hunde weniger geeignet.

Beachte, es gibt kein Toy, welches unzerstörbar ist. Falls es zerkaut wurde, tausche es gegen ein Neues aus. Auf jeden Fall haben Kautschuk Produkte gute Werte. Es ist relativ robust, es besteht komplett aus Gummi und ist etwas schwerer. Auf jeden Fall lässt sich dieses gut werfen. Vollgummi Masse ist für Welpen weniger geeignet.

Größe / Gewicht

Die Maße sind bei einem Welpenspielzeug besonders wichtig. Achte darauf, dass der Durchmesser und die generelle Abmessung zu deinem Welpen passen. Es sollte nicht zu klein oder zu groß sein. Außerdem musst du nach und nach auf anderes Spielzeug zurückgreifen, weil der Welpe noch wächst. Werden die Spielsachen zu klein, steigt die Verschluckgefahr.

Einige Hersteller verkaufen Spielsachen in unterschiedlichen Größen. Sollte es zu klein werden, holst du einfach eine größere Version davon und dein Hund freut sich.

Das Gewicht ist ebenfalls relevant. Es sollte nicht zu leicht und nicht zu schwer sein. Dein Welpe sollte es locker tragen können. Starte mit leichten hohlen Produkten und steigere dich.

Qualität/Robustheit

Viele Jahre muss das Spielzeug nicht halten, denn irgendwann ist dein Welpe kein Welpe mehr. Eine gute Verarbeitung ist dennoch wichtig, weil sonst die Gefahr besteht, dass der Welpe Kleinteile verschluckt.

Die Milchzähne von Hunden sind generell Spitzer als das spätere Gebiss und diese zerstören das Spielzeug noch schneller. Harte Spielsachen könnten wiederum zu Verletzungen führen. Je besser die Qualität und Verarbeitung, desto eher schützt du deinen Hund.

Bild: Hunde haben unterschiedliche Vorlieben. Manche mögen weiches Spielzeug, andere lieben härtere Gegenstände. Nach und nach wirst du herausfinden, was deinem Hund am besten gefällt.

Wissenswerte Fakten rund um die Themen Welpen, Hunde und ihr Spielzeug

Wie kann ich ein Welpen- und Hundespielzeug selbst machen?

Hundespielzeug kannst du auch selbst herstellen. Du benötigst hierfür ein paar Materialien, Kreativität und ein wenig Geschick. Wichtig, alles muss fest sein, damit keine Kleinteile abfallen oder abgebissen werden. Bei selbst gemachten Sachen solltest du deinen Hund noch stärker im Auge behalten, damit nichts passiert.

Hier ein paar Bastelideen:

Schnüffelteppich:

Hierfür benötigst du Decken oder strapazierfähige Stoffreste. Zudem eine rutschfeste, alte Badematte oder einen dicken Teppich. Bereite außerdem eine Schere und Snacks zum Befüllen vor. Die Leckerlis werden in die Stoffstreifen geknotet und an der Matte angebracht.

Wurfspielzeug:

Hierfür brauchst du alte Socken, eine Schere, ein reißfestes Band und flinke Finger. Du steckst die Socken in den Socken und bindest diese ab. Wenn du möchtest, kannst du auch einen Schaft verknoten. Falls es sich um Socken mit Löchern handelt, kannst du die Leckerlis in die Socken stecken.

Suchspiel:

Hierfür brauchst du eine relativ große Holzkiste oder einen starken, stabilen Karton und alte Stoffreste. Diese knotest du zu Kugeln oder du verwendest statt dem Stoff Korken. Ab damit in die Kiste und dein Hund muss sie suchen.

Duftrollen:

Hierfür benötigst du leere Klopapierrollen, Snacks und ein Stoffrestekugel. Du steckst die Snacks in die Rolle und seitlich stopfst du die Stoffreste hinein.

Wie viel kostet ein Hund?

Dies ist abhängig von der Rasse und Herkunft des Hundes. Welpen kosten im Durchschnitt zwischen 850 und 2800 Euro. Im Preis sind die Impfungen, Kastration, Nahrung und Versicherungen inkludiert. Rechne mit Folgekosten zwischen 110 und 540 Euro pro Monat, je nach Rasse und für welches Futter du dich entscheidest.

Wie teuer sind die unterschiedlichen Hunderassen?

Chihuahua Welpen kosten zwischen 700 bis 1.200 Euro, wenn du dir einen beim Züchter kaufen möchtest. Maltester, Zwergpinscher, West Highland Terrier kosten rund 800 bis 1000 Euro. Zwergspitze sind meist teurer. Diese kosten bis zu 2.000 Euro. Der Akito, ein japanischer Spitz kann sogar 4.500 Euro wert sein.

Je eleganter und seltener die Rasse, desto Teurer. Beardet Collies kosten schon mal 5.000 Euro. Chow Chows, Rottweiler und englische Bulldoggen können auch viel Wert sein.

Es gibt Hunde, zum Beispiel Schäferhunde, russische Spitze oder die Cavalier King Chalres Spaniels, die rund 20.000 Euro kosten. Es kommt immer auf die Rasse an, und ob es sich um reinrassige Tiere handelt.

Was darf ein Welpe essen und was nicht?

Folgende Lebensmittel sind in der Regel kein Problem für deinen Hut. Wichtig, achte darauf, ob dein Tier nicht an möglichen Unverträglichkeiten leidet. Die Ernährung sollte immer dem natürlichen Verhalten des Hundes angepasst werden.

  • Fleisch und Fisch (Rindfleisch, Lammfleisch, Hirschfleisch und Nebenerzeugnisse.)
  • Geflügel, Fisch (keine fettreichen Fischarten) und Ei
  • Gemüse: gekochte Kartoffeln, gekochte Kohlrabi, püriert oder am Stück, rohe oder gekochte Karotten (mit Öl oder Fett), Gurken, Blumenkohl (nur gekocht), Brokkoli, Salat, Spargel, Zucchini
  • Obst: Äpfel (ohne Kerngehäuse), Bananen, Erdbeeren, Kiwi
  • Kräuter: (nur in kleinen Mengen) Basilikum, Borretsch, Dill, Kamille, Kümmel, Minze, Petersilie, Rosmarin, Salbei, Thymian, Weißdorn
  • Getreide: Nudeln, Haferflocken, Reis, Quinoa
  • Milchprodukte (nur wenig als Snack) Quark, Käse

Was darf der Welpe nicht essen?

Es gibt wenige Lebensmittel, die überhaupt nicht für Hunde geeignet sind. Solche können gesundheitliche Folgen haben. Deswegen solltest du davon Abstand halten.

  • Alkohol
  • Avocado
  • Cola
  • Erbsen und Bohnen
  • Kerne von Kernobst
  • Knoblauch
  • Rosinen und frische Trauben
  • Schokolade und Kakao
  • Schweinefleisch
  • Süßigkeiten
  • Tomaten
  • Wurst (vor allem geräuchert)
  • Zwiebel
  • Birkenzucker

Am besten halte deinen Welpen komplett von diesen Lebensmitteln fern. Sollte er solche verspeisen, wende dich an den Tierarzt.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • http://hund.info/erziehung/ist-die-praegezeit-und-ist-besonders-wichtig.html
  • http://www.berufung-hund.de/?id=115
  • Cesar Millans Welpenschule: Die richtige Hundeerziehung von Anfang an. Taschenbuch – 18. März 2013  Verlag:Goldmann Verlag

Bildnachweis

  • https://pixabay.com/photos/dog-pug-face-pet-black-young-dog-2640092/
  • https://pixabay.com/photos/puppy-dog-puppy-dog-cute-pet-1243965/
  • https://pixabay.com/photos/chihuahua-dog-puppy-baby-toys-2101641/
Welpenspielzeug Test 2019 – Die besten Welpenspielzeuge im Preisvergleich
5 (100%) 1 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 17.06.2019 um 16:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Veröffentlicht von Redaktion Haustiermensch

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.